Du willst deinen Führerschein machen? Was zu tun ist, um die Prüfung zu lernen und zu bestehen

Die zwei Schritte, die Sie unternehmen müssen, um Ihren Führerschein zu erhalten, sind das Bestehen der schriftlichen Prüfung und der Straßenprüfung. Der schriftliche Test ist einfach genug. Sie können es heutzutage an vielen DMV-Standorten auf Ihren Computer mitnehmen. Womit einige Leute Probleme haben, ist der Straßentest. Sie müssen einem professionellen Prüfer tatsächlich nachweisen, dass Sie fahren können und sicher fahren können.

Das macht manchen Menschen Angst. Ein paar Minuten vom Sitznachbarn beobachtet zu werden, kann nervenaufreibend sein. Aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht cool bleiben und weitermachen können.

Wenn Sie den schriftlichen Test bestehen, können Sie mit Ihrem Lehrer üben. Ihr Fahrlehrer kann jeder sein, von einem echten Fahrlehrer bis hin zu einem vertrauenswürdigen, verantwortungsvollen Erwachsenen, der Ihnen gute Ratschläge geben kann.

Erkunden Sie Fahranleitungen und sehen Sie sich Videos online an. Es gibt alle Arten von nützlichen Ressourcen, die Ihnen helfen, das Fahren zu lernen. Lies und studiere jeden Tag, bevor du zur Praxis gehst. Gehen Sie nach dem Training zurück und sehen Sie sich alles an, was ein Problem sein könnte. Sie wissen, was Sie bequem tun können und was nicht. Mit einem guten Lehrer und hilfreichen Ressourcen haben Sie das Potenzial, ein großartiger registrierten führerschein kaufen zu werden.

Wo kann ich üben? Sehen Sie auf einer Karte Ihrer Umgebung nach, ob Straßen oder Parkplätze während der Fahrzeiten relativ leer sind. Setzen Sie sich für ein paar Minuten in ein geparktes Auto und setzen Sie sich ans Steuer. Lassen Sie Ihre Hand sich an das Gefühl gewöhnen. Lassen Sie sich außerdem vom Ausbilder alle Instrumente und Mechanismen erklären. Üben Sie das Einstellen Ihrer Spiegel und lernen Sie, wie Sie Ihre Scheibenwischer einschalten. Sie sollten wissen, wo die Lichter sind und wie man sie benutzt.

Wenn Sie all dies bereits getan haben, stellen Sie sicher, dass Sie richtig üben. Bewegen Sie sich ein Stück auf eine stärker befahrene Straße. Wissen Sie genau, was zu tun ist, wenn Sie sich einem Schild nähern, bevor Sie versuchen, auf einer stark befahrenen Straße oder Kreuzung zu fahren. Sie müssen Ampeln verstehen und was sie bedeuten.

Üben Sie weiter, bis Sie alle Probleme überwunden haben. Identifizieren Sie Bereiche, die verbessert werden müssen, und üben Sie entsprechend. Vernachlässigen Sie dabei nicht die „einfachen“ Dinge. Möglicherweise müssen Sie Ihr Gedächtnis hier und da auffrischen.

Eines der wichtigsten Dinge, an die Sie sich erinnern sollten, ist, dass Sie es immer noch einmal versuchen können, wenn Sie scheitern. Machen Sie sich also nicht fertig, wenn Sie Ihren Führerschein nicht beim ersten Versuch bekommen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *