Gold Modern Luxury Premium Typographic Lion Company Logo

Was ist Strom?

Facebook
Twitter
Pinterest

Wechselstrom Strom fließt durch ein Kabel genauso wie Wasser in einem Fluss fließt, und so wie die Bewegung des Wassers in einem Fluss als Strom bezeichnet wird, wird die Bewegung von Elektrizität durch ein Kabel als elektrischer Strom bezeichnet. Wenn Sie ein Licht einschalten, strompreisbörse leipzig durch einen Draht, der von einer der beiden Steckdosen des Steckers führt, durch die elektrische Lampe und durch den anderen Draht wieder zurück. Dieser elektrische Strom kommt von einem Generator in einem Krafthaus. Der Generator ist eine große Maschine wie ein Elektromotor.

Es erzeugt den Strom. Manche Generatoren erzeugen Strom, der immer gleich fließt. Es fließt immer von einem der Drähte in die Lampe und durch den anderen Draht aus der Lampe. Elektrischer Strom, der seine Richtung nicht ändert, wird als Gleichstrom bezeichnet. Andere Generatoren erzeugen Wechselstrom. Zuerst fließt der Strom durch einen der Drähte, dann fließt er durch den anderen Draht.

120 Mal pro Sekunde ändert er auf diese Weise seine Richtung. Das Wort alternierend bedeutet ändern, also wird Strom, der seine Richtung ändert, als Wechselstrom bezeichnet. Wenn der Strom einmal in die eine und einmal in die andere Richtung geflossen ist, hat er einen Zyklus abgeschlossen. Wenn es 120 Mal in einer Sekunde die Richtung ändert, hat es 60 Zyklen abgeschlossen. Die Abkürzung für Wechselstrom ist A.C. und für Gleichstrom ist D.C.

Related Articles

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *