Was Sie über die Pflege Ihrer Zähne wissen müssen

Wenn Sie wie viele Menschen sind, schämen Sie sich für Ihre Zähne. Wenn Sie ins Fernsehen schauen und Zeitschriften lesen, sehen Sie Berühmtheiten mit unglaublich glänzenden und weißen Zähnen. Sie denken vielleicht, dass dies für Sie einfach nicht erreichbar ist, aber die Wahrheit kann Sie überraschen. Lesen Sie weiter für einige einfache Zahnpflegetricks, die große Ergebnisse erzielen können.

Wenn Sie Fragen an Ihren Zahnarzt haben, schreiben Sie diese auf und bringen Sie sie zu Ihrem Termin mit. Sobald Ihre Reinigung und Untersuchung beginnen, ist es schwierig, ein Wort zu sagen, besonders mit Spitzhacken, Schürhaken und Spiegeln im Mund! Sprechen Sie vorher, und eine Dentalhygienikerin kann Ihre Fragen beantworten, bevor Ihr Mund zu voll oder zu wund ist, um sie danach zu stellen.

Besuchen Sie regelmäßig Ihren Zahnarzt. Oft ist Zahnarzt Zürich in der Lage, Probleme zu erkennen, bevor Sie überhaupt Schmerzen haben. Wenn sie die Probleme finden, bevor Sie Schmerzen haben, können sie sie normalerweise relativ einfach beheben. Dies kann Ihnen viel Geld und Schmerzen ersparen.

Eine Zahnbürste sollte alle drei bis vier Monate ausgetauscht werden. Wenn die Borsten Ihrer Zahnbürste vor Ablauf der drei bis vier Monate zum Ausfransen neigen, müssen Sie Ihre Bürste früher ersetzen. Sobald Sie bemerken, dass die Borsten ausfransen, sollten Sie die Anwendung einstellen und eine neue Zahnbürste kaufen.

Eines der ersten Dinge, die Menschen an Ihnen bemerken, ist Ihr perlweißes Lächeln, ob Sie es bemerken oder nicht. Deshalb möchten Sie sicherstellen, dass Ihre Zähne jederzeit optimal aussehen. Tägliches Zähneputzen und Zahnseide können dafür sorgen, dass Sie jedem Ihr schönstes Lächeln schenken.

Überprüfen Sie Ihre Zahnbürste, wie hart die Borsten sind. Sie wollen etwas, das weich oder sogar mittelschwer ist. Harte Borsten können deinen Zahnschmelz mit der Zeit tatsächlich abnutzen. Sie möchten etwas, das Ablagerungen entfernen und die Oberflächen Ihrer Zähne reinigen kann, aber sie nicht wirklich beschädigt.

Wenn Sie unter Mundtrockenheit leiden, verwenden Sie eine Zahnpasta und ein Mundwasser, die speziell zur Linderung von Mundtrockenheit entwickelt wurden. Viele der heute führenden Zahnpastamarken enthalten Inhaltsstoffe, die Ihren Mund austrocknen. Wenn Sie unter Mundtrockenheit leiden, suchen Sie daher nach Mundtrockenheits-Zahnpasten und Mundspülungen.

Heutzutage ist es möglich, schöne Zähne zu erreichen. Dank neuer Forschungsergebnisse kennen wir jetzt allerlei kleine Tipps, die große Wirkungen erzielen können, wenn es um unsere Zähne geht. Nutzen Sie die einfachen, aber effektiven Tipps, die Sie gerade gelesen haben, und Sie können Ihre Zähne in kürzester Zeit erheblich verbessern.

Leave a Reply

Your email address will not be published.