Potenzmittel Levitra (Potenzmittel Vardenafil) ist ein Phosphodiesterase-5-Enzym (PDE-5)-Hemmer, das heißt, es blockiert PDE-5. Potenzmittel Levitra (Potenzmittel Vardenafil) entspannt die Muskeln in den Wänden der Blutgefäße und erhöht den Blutfluss in bestimmte Körperregionen.

Potenzmittel Levitra wird zur Behandlung der erektilen Dysfunktion (Impotenz) eingesetzt.

Was sind die wichtigsten Informationen, die ich über Potenzmittel Levitra (Potenzmittel Vardenafil) wissen sollte?

Sie sollten Potenzmittel Vardenafil nicht einnehmen, wenn Sie allergisch darauf reagieren oder wenn Sie andere Arzneimittel zur Behandlung der pulmonalen arteriellen Hypertonie, wie z. B. Riociguat (Adempas), einnehmen.

Potenzmittel Levitra Vardenafil rezeptfrei per Nachnahme ist für Männer, die jünger als 18 Jahre alt sind, nicht zugelassen.

Nehmen Sie Potenzmittel Vardenafil nicht ein, wenn Sie auch ein Nitratmedikament gegen Brustschmerzen oder Herzprobleme einnehmen. Dazu gehören Nitroglyzerin, Isosorbiddinitrat und Isosorbidmononitrat. Nitrate sind auch in einigen Freizeitdrogen wie Amylnitrat oder Nitrit (“Poppers”) enthalten. Die Einnahme von Potenzmittel Vardenafil zusammen mit Nitrat-Medikamenten kann zu einem plötzlichen und ernsthaften Blutdruckabfall führen.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin, wenn Sie schon einmal hatten:

  • Herzkrankheiten, Herzrhythmusstörungen;
  • Einen Herzinfarkt, Schlaganfall oder kongestive Herzinsuffizienz;
  • Langes QT-Syndrom (bei Ihnen oder einem Familienmitglied);
  • Hoher oder niedriger Blutdruck;
  • Krampfanfälle;
  • Lebererkrankung, Nierenerkrankung (oder wenn Sie an der Dialyse sind);
  • Eine Blutzellerkrankung wie Sichelzellenanämie, Multiples Myelom oder Leukämie;
  • Eine Blutungsstörung wie Hämophilie;
  • Ein Magengeschwür;
  • Hör- oder Sehprobleme, Sehverlust;
  • Eine Augenerkrankung wie Retinitis pigmentosa (eine erbliche Erkrankung des Auges);
  • Eine körperliche Missbildung des Penis (wie die Peyronie-Krankheit); oder
  • Wenn Ihnen gesagt wurde, dass Sie aus gesundheitlichen Gründen keinen Geschlechtsverkehr haben sollten.

Wie wird Potenzmittel Levitra (Potenzmittel Vardenafil) eingenommen?

Nehmen Sie Potenzmittel Levitra (Potenzmittel Vardenafil) genau so ein, wie es auf dem Etikett steht oder wie es Ihnen Ihr Arzt verschrieben hat. Nehmen Sie es nicht in größeren oder kleineren Mengen oder länger als empfohlen ein.

Staxyn (Potenzmittel Vardenafil Schmelztabletten) sollte nicht anstelle von Potenzmittel Levitra (Potenzmittel Vardenafil reguläre Tabletten) verwendet werden. Vermeiden Sie Medikationsfehler, indem Sie nur die Form und Stärke verwenden, die Ihnen Ihr Arzt verschreibt.

Befolgen Sie alle Anweisungen auf dem Etikett Ihres Rezepts und lesen Sie alle Levitra Generika Beipackzettel oder Anleitungen. Nehmen Sie das Medikament genau nach Anweisung ein.

Potenzmittel Vardenafil kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden.

Nehmen Sie eine Schmelztablette (Staxyn) erst aus der Verpackung, wenn Sie bereit sind, das Medikament einzunehmen. Nehmen Sie die Tablette in den Mund und lassen Sie sie sich auflösen, ohne sie zu kauen. Schlucken Sie die Tablette mehrere Male, während sie sich auflöst. Nehmen Sie Staxyn nicht mit Flüssigkeit ein.

Potenzmittel Vardenafil wird nur bei Bedarf eingenommen, etwa 60 Minuten vor der sexuellen Aktivität. Das Medikament kann helfen, eine Erektion zu erreichen, wenn sexuelle Stimulation auftritt. Eine Erektion wird nicht allein durch die Einnahme einer Potenzmittel Viagra, Kamagra, Cialis oder Levitra Pille erreicht.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Ihre Ärztin oder suchen Sie einen Arzt auf, wenn Ihre Erektion schmerzhaft ist oder länger als 4 Stunden anhält. Eine verlängerte Erektion (Priapismus) kann den Penis schädigen.

Lagern Sie die Pille bei Raumtemperatur, vor Feuchtigkeit und Hitze geschützt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.