Spielerisch in jedem Alter

Ich habe oft gehört oder gelesen, dass Leute schreiben „ich bin zu alt für Computerspiele“ oder „zu alt für xyz“. Ich finde das ziemlich albern, warum kann man nicht mögen was man schon als Teenager möchte?

Solche Dinge haben wenig mit Reife zu tun, und ein Video das ich kürzlich auf Youtube gesehen habe hat mich dazu gebracht, diese Gedanken aufzuschreiben:

 

Dieses Video war ein Kommentar zu einem Video, das auch auf Youtube zu sehen ist, eines Interviews mit einem “Erwachsenenfilm”-Darsteller. Das Interessante war das Verhalten und der Sprechstil dieser Frau, eher der eines Mädchens als einer erwachsenen Frau. Auch die Art und Weise, wie sie über bestimmte Ereignisse sprach, war ziemlich einfach, sogar kindisch. Ich hatte zufällig ein paar kurze Videos mit ein paar andere Darsteller aus dieser „Branche“ gesehen und mit allen war was los, sie waren oft sogar geistig instabil. Es macht Sinn dass dies so ist (Fragen Sie sich mal: wieso sollte man in diese Branche einsteigen?) und es ist anscheinend so dass viele Menschen in diese Branche tätig sind (mit expliziten Inhalten, nicht nur mit Nacktfotos), nachdem sie Probleme in ihrem Leben hatten. Anstatt aber aus den Problemen zu kommen, geraten sie in mehr Probleme weil das ganze auf einer extrem oberflächlichen Lebensweise basiert die für das geistige/spirituelle Wachstum zerstörend wirkt.

 

Einer der Kommentare sagte dass diese Art des Sprechens darauf zurückzuführen ist dass sie nicht erwachsen ist und wahrscheinlich mit den psychischen Problemen zusammenhängt die sie hatte bevor sie in diese Branche eintrat. Ich kann mir vorstellen dass das Sinn macht, aber ich werde die vollständige Erklärung wie dies funktioniert am Ende dieses Artikels verlassen. 

 

Für diejenigen die es selbst herausfinden wollen, diese Ansage: Eine andere Person sagte er kenne eine junge Frau die geistig nicht so stabil war und von Disney besessen war (wahrscheinlich von den Animationsfilme, Märchen usw.). Warum ist das so? Nun, es ist der gleiche Grund wieso man im Stil eines 12-Jährigen zu sprechen mag.

 

Aber nun zurück zu Spielen oder anderen Hobbys: Sagt irgendjemand jemals, dass es unreif ist, einen Marathon zu laufen oder in ein Casino zu gehen (obwohl die Leute heutzutage meiner Meinung nach eher eine Glücksspielseite oder ein virtuelles Casino nutzen, wie bei einer Webseite wie PlayAmo Casino (das ist nur ein Vorbild, es gibt viele mehr) oder um ein Haus zu bauen? Warum sollte man jung sein, um etwas zu tun das man mag? Es gibt natürlich einen klaren Unterschied zwischen diesen Dingen und der Vorliebe für bestimmte Animationsfilme, aber es hängt dennoch davon ab, wie man mit solchen Interessen umgeht. Eine Frau könnte Puppen sammeln, aber dazu muss sie nicht kindisch sein. Sie hängen wahrscheinlich irgendwie mit ihrer Jugend zusammen, aber dennoch kann sie sie als etwas vielleicht Nostalgisches sehen, aber immer noch nicht so behandeln als wäre es mehr als das. Bei mechanischen Spielzeugen, nehmen wir als Beispiel Meccano oder Lego, kann man dort sage dass es kindisch ist damit zu spielen und damit Modelle zu bauen? Schließlich geht es um Kreation (zumindest wenn man eigene Modelle baut), nicht nur um irgendeinen Bauplan, und auch das ist nicht wirklich ein Zeichen für etwas Kindliches.

 

Was zählt, ist Ihre Ansicht, warum Sie Dinge mögen, die Ihnen auch in Ihrer Jugend gefallen haben. Wenn Sie eher Freude an ihnen haben als eine Flucht aus der Realität und vor allem eine Flucht in Ihre Jugend, dann ist daran nichts auszusetzen.

 

Fast jeder mag in seinen späteren Jahren auch das was er in seiner Jugend mochte, dies gilt für Sportarten, aber auch für Hobbys und die Interessen die man hat. Also, lassen Sie nicht sagen das etwas ‘für Kinder’ ist, machen Sie was Ihnen Spass macht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *