In einer Arbeitsplatzsituation sind LED-Industrieleuchten eine Schlüsselkomponente. Diese Informationen geben Ihnen einen Überblick über die verschiedenen verfügbaren Typen, ein paar Informationen über ihre Funktionsweise und die Art und Weise, wie sie verwendet werden.

In der industriellen Welt gibt es viele verschiedene Anwendungen für Beleuchtung. Lackierkabinen und feuchte Umgebungen benötigen eine spezielle Beleuchtung, die für diese Bereiche ausgelegt ist. Einige LED-Industriebeleuchtungen sind explosionsgeschützt, und Schiffsbeleuchtung ist ebenfalls eine Anwendung, die benötigt wird.

Der Hauptzweck von LED-Industrieleuchten besteht darin, den angegebenen Arbeitsbereich effektiv zu beleuchten. Lichtquellen herkömmlicher Industrieleuchten verwenden HPS, MH oder Halogen. Sie haben einige Nachteile.

1. Geringer Wirkungsgrad – Die Effizienz von HPS- und Halogenleuchten ist gering. Die Stromkosten sind viel höher.
2. Kurze Lebensdauer – Die meisten MH- und Halogenleuchten können nur 1-2 Jahre verwendet werden.
3. Startverzögerung.
4. Hitzeproblem – Sie geben jedoch ziemlich viel Wärme ab, also sollten Sie dies berücksichtigen, wenn Sie erwägen, sie in Innenräumen zu verwenden. Viele Orte brauchen also Hallenbeleuchtung. Es erhöht die Kosten.

Die LED Industrieleuchte verwendet LED (Licht emittierende Diode) als Lichtquelle. Es ist eine Festkörperbeleuchtung. Diese Solid-State-Geräte haben keine beweglichen Teile, keine zerbrechlichen Glasumgebungen, kein UV, kein IR, kein Quecksilber, keine giftigen Gase und kein Filament. Es gibt nichts zu brechen, zu reißen, zu zerbrechen, auszulaufen oder zu verunreinigen.

Da sich die LED-Technologie verbesserte, wurde sie in der Beleuchtungsindustrie immer beliebter. Immer mehr Leuchten verwenden LED als Lichtquelle. Die Vorteile sind wie folgt:

1. Energieeinsparung

Die Anfangseffizienz von LEDs liegt bei über 100 lm/w. Sie behalten eine Effizienz von über 80 lm/w (5000 K) bei. Im Vergleich zu HPS-Lampen können 50 % bis 70 % Energie eingespart werden. Im Vergleich zu Halogenlampen können über 80 % Energie eingespart werden. Das sind keine geringen Kosten in einem Jahr.

2. Umweltfreundlich

LED-Industrieleuchten enthalten kein UV, IR, Blei oder Quecksilber.

3. Mehr Auswahl an Farben

Aufgrund der LED-Fähigkeit kann die Farbe weiß, warmweiß, rot, blau oder grün sein.

4. Designflexibilität

LEDs sind in der Regel viel kleiner als herkömmliche Lichtquellen, was dramatisch unterschiedliche Beleuchtungsdesigns ermöglicht, die von der Unauffälligkeit der Quelle profitieren. Entwerfen.

5. Lange Lebensdauer

Die Lebensdauer kann mehr als 50.000 Stunden betragen.

6. Keine Verzögerung beim Start

Daher glaube ich, dass Sie wissen, warum LED-Industrieleuchten eine gute Wahl sind.

LED-Industriebeleuchtung wird in einer Vielzahl von Branchen aufgrund ihrer Energieeffizienz und langen Lebensdauer immer beliebter.

Es gibt viele Gründe, auf LED-Beleuchtung umzusteigen, aber hier sind nur einige:

  • LEDs verbrauchen bis zu 90 % weniger Energie als herkömmliche Glühbirnen.
  • Sie halten bis zu 50 Mal länger.
  • Sie geben sehr wenig Wärme ab, sodass sie sicher in engen Räumen oder sensiblen Bereichen verwendet werden können.
  • Die Farbtemperatur kann angepasst werden, um die perfekte Atmosphäre für Ihren Arbeitsplatz zu schaffen.
  • LEDs gibt es in einer Vielzahl von Formen und Größen, sodass Sie die perfekte für Ihre Bedürfnisse finden können.

Leave a Reply

Your email address will not be published.