Wasserbettmatratzen – Vor- und Nachteile, eine zu besitzen

Viele Leute waren schon immer von Wasserbetten fasziniert, verstehen aber immer noch nicht, wie es funktioniert. Kurz gesagt, das sind nur Betten aus wirklich zähem Kunststoff, die Wasser enthalten. Und zu Ihrer Information, sie sind in verschiedenen Härtegraden erhältlich.
Der erste Typ ist die Free-Flow-Wasserbettmatratze. Wie der Name schon sagt, fließt das Wasser in diesem Bett frei. Wenn Sie leicht an Reisekrankheit leiden, versuchen Sie, diese Art zu vermeiden, da das Schlafen auf diesem dem Schlafen auf einem Boot ähnelt. Und auch wenn Sie ein Bett mit jemandem teilen, denken Sie daran, dass die Seite desjenigen, der schwerer ist, schiefer wird. Die zweite Art wird als Hydraulik bezeichnet. Es ist mit Wasser und winzigen Vinylspulen gefüllt, die helfen, die Bewegung der Flüssigkeit zu regulieren. Das bedeutet, je mehr Vinylspulen, desto fester das Bett.

Die dritte Art von Wasserbettmatratze wird als fasergefüllte Wasserbettmatratze bezeichnet. Diese Matratze ist sowohl mit Wasser als auch mit Ballaststoffen gefüllt. Die Faser wird auch verwendet, um die Wasserbewegung zu reduzieren und genau wie bei der Hydraulik wird das Bett umso fester, je mehr Fasern es ist. Achten Sie darauf, die Faserzahl zu überprüfen, um die Dichte der Matratze zu kennen.

Mit dem Wissen um die grundlegende Festigkeit, was sind nun die Vor- und Nachteile, einen zu besitzen?

Im Winter ist die Heizfunktion besonders für Menschen sehr nützlich, denen leicht kalt wird. Durch das Erhitzen des Wassers im Bett werden Ihre Muskeln während der kalten Winternacht erwärmt und entspannt und beugt steifen Gelenken und Gliederschmerzen vor. Es ist auch viel einfacher zu reinigen im Vergleich zu den herkömmlichen Matratzen, die auf dem Markt erhältlich sind. Staub und Schmutz können nicht in die Matratze eindringen, da sie aus zähem Kunststoff besteht. Wenn Sie jucken, können Sie sicher sein, dass es nicht an Bettwanzen liegt. Wasser Luftmatratze sind auch für ihre Anschmiegsamkeit bekannt. Sie können sicher sein, dass Sie auf einem gut schlafen werden, solange die Festigkeit zu Ihnen passt.

Nun zu den Nachteilen; Ja, mit dieser Plattform ist bekannt, dass Sie das Wasser darin erhitzen können, aber wissen Sie, wie teuer die Wartung ist? Abgesehen davon können Sie sehr gut damit rechnen, dass es mindestens einmal in der Zeit, in der Sie es besitzen, ausläuft. Dies wird Ihnen Unannehmlichkeiten bereiten, da es sehr mühsam ist, Wasser in das Bett zu geben und zu entfernen. Und vergessen Sie nicht, wie stark Ihr Boden oder Ihr Teppichboden beschädigt wird, wenn er zu sickern beginnt. Betrachten Sie es als eine sofortige Flut in Ihrem Schlafzimmer. Denken Sie darüber nach, es gibt auch viele andere billigere Alternativen für Wasserbettmatratzen wie das Luftbett. Es ist ein bisschen teurer und leichter. Es ist auch lästig, sich zu bewegen. Sie können es nicht selbst tun, da sie wirklich sehr schwer sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published.